Ethereum (ETH) Wallet

Lade Trust Wallet mit Ethereum (ETH) Unterstützung für die meisten Top-Blockchains herunter. Nur du hast die volle Kontrolle über deine Kryptowerte. Empfang, sende, speicher und tausche deine Kryptowährungen direkt über die mobile Oberfläche.

ethereum mockup

Universal

Trust Wallet ist das führende mobile Ethereum-Wallet, welches mit allen ERC20 , BEP2 und ERC721 Token funktioniert . Trust Wallet unterstützt auch die Ethereum Ökosysteme Ethereum - Ethereum , Ethereum Classic und Callisto. Derzeit können über die Trust Wallet App auf mehr als 20.000 Token zugegriffen werden, die auf Ethereum basieren.

Einfach und intuitiv

Trust Wallet stellt seinem Benutzern ein einheitliches Wallet zur Verfügung, mit der sowohl Ethereum als auch alle anderen Token verwaltet werden können. Das bedeutet, dass du dieselbe Adresse verwenden kannst, um an ICOs oder Airdrops teilzunehmen, sowie um Ethereum zu senden und zu empfangen. Trust Wallet ist intuitiv und leicht zu verstehen und mit weiteren nützliche Funktionen ausgestattet.

Sicher und geschützt

Trust Wallet Sicherheit und Anonymität der Benutzer steht an erster Stelle. Unsere Grundprinzipien:

  • Clientbasierte Infrastruktur stellt sicher, dass die Schlüssel lokal auf deinem Gerät gespeichert werden.
  • Sicherheit auf Bankebene schützen deine Digitalen Assets vor potenziellen Diebstählen
  • Authentifizierungssystem auf Anwendungsebene verhindert den unbefugten Zugriff über ein entsperrtes Gerät

Was ist Ethereum ?

Ethereum ist ein öffentliches Open-Source-Peer-to-Peer-Netzwerk von virtuellen Maschinen. Es ist eine Blockchain-basierte Computerplattform und Betriebssystem mit Smart Contract funktionalität. Mit anderen Worten, es ist ein dezentraler Supercomputer, den jeder nutzen kann. Ethereum wird am häufigsten verwendet, um den Besitz digitaler Währungen wie ERC20 und ERC20 tokens zu ermitteln. Es werden aber auch zahlreiche dezentrale Anwendungen (dApps) unterstützt. Es stehen zahlreiche Ethereum Wallet Optionen zur Verfügung. Trust Wallet hat als Ethereum Wallet begonnen, sich jedoch seitdem in eine Multi-Coin Kryptowallet entwickelt und erlaubt es weit mehr als nur Ethereum zu sichern.

Wie funktioniert es?

Die Ethereum Blockchain ähnelt Bitcoin in mancher Hinsicht, doch ihre Programmiersprache erlaubt es Entwicklern programmierbaren Code, sogenannte Smart Contracts, zu schreiben. Wenn ein traditioneller Vertrag die Bedingungen einer Beziehung umreißt, versichert ein Smart Contract, dass diese Bedingungen auch erfüllt werden. Es handelt sich um eine Software, welche die Vereinbarung automatisch ausführt, sobald vordefinierte Bedingungen erfüllt sind. Dadurch können Verzögerungen vermieden und Kosten klein gehalten werden, die mit dem manuellen Abschluss eines solchen Geschäftes verbunden wären. Zum Beispiel könnte ein Ethereum User einen Smart Contract erstellen, welcher zu einem bestimmten Datum eine bestimmte Menge an Ether an einen Freund sendet. Diese Code würde direkt in die Blockchain geschrieben und sobald der Smart Contract abgeschlossen ist - das heißt, der vereinbarte Termin -, würde der Ether automatisch an die andere Partei verschickt. Diese Grundidee lässt sich auf weitaus komplexere Systeme anwende und dessen Potenzial scheint wohl unbegrenzt. Projekte in den Bereichen Versicherung, Immobilien, Finanzdienstleistungen, Recht und Crowdfunding machen bereits Fortschritte in dieser Hinsicht.

Was sind die Vorteile von Ethereum ?

Smart Contracts

Vitalik Buterin hat es auf Basis der sicheren Transaktionstechnologie von Bitcoin erweitert und konnte auf abstrakter Ebene feststellen, wie eine Transaktion mit einem Smart Contract gesichert werden kann. Der Smart Contract ist eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien, die das Versprechen eines Einweg- oder Zweiwegaustauschs sichert. Er hat die Ethereum virtuelle Maschine mit folgendem Hintergedanken entworfen; jede Transaktion über das Blockchain-Netzwerk wird nach Vereinbarung der beiden Parteien selbst ausgeführt und in einem öffentlichen Blockchain-Ledger aufgezeichnet. Diese Selbstausführung macht diese Verträge „smart“ und eröffnet damit ein völlig neues Universum der Rechenschaftspflicht und somit auch eine neue Wirtschaft. Vorteile von Smart Contracts:
  • Sie unterbinden den Mittelsmann, geben dem Benutzer die vollständige Kontrolle und minimieren so zusätzliche Kosten.
  • Sie werden in der öffentlichen Blockchain aufgezeichnet, verschlüsselt und dupliziert, sodass alle Teilnehmer die Marktaktivität einsehen können.
  • Sie sparen Zeit und Mühe bei der manuellen Verarbeitung von Dokumenten. Smart Contracts sind immer noch ein völlig neues System mit einigen Schwachstellen die es noch zu verbessern gibt. Ihr Code wird 1:1 übersetzt, d.h. jegliche Fehler oder Schwachstellen bei der Erstellung eines Smart Contracts können zu unbeabsichtigten Ergebnissen in dessen Ausführung führen, die in der Regel nicht mehr rückgängig gemacht und zum Verlust von Kryptowerten führen können.

Dezentrale Anwendungen

Eine dezentrale Anwendung (dApp) ist eine Anwendung, die von vielen Benutzern / Knoten in einem vollständig dezentralen Netzwerk in Form von "trustless" Protokollen ausgeführt wird. dApps sind so konzipiert, dass ein einzelner Fehler- und Kontrollpunkt vermieden wird. Sie haben in der Regel Token und andere Anreize, Benutzer für die Bereitstellung von Rechenleistung zu belohnen.

Was ist der Unterschied zwischen Tokens und Coins?

Manchmal verwenden Leute den Begriff "Coin", um sich auf das zu beziehen, was andere als "Token" und "Token", um sich auf das zu beziehen, was andere als "Coin" bezeichnen. In Wirklichkeit sind beide Digitale Assets und dienen der Wert übertragen. Coins werden normalerweise in einem Netzwerk wie ETH , BTC , LTC benutzt. Tokens sind Digitale Assets welcher in einer Anwendung auf der Blockchain erstellt werden. Im Ethereum Netzwerk werden diese ERC20 Tokens genannt.

Hol dir jetzt die Trust Wallet App!

Sichere Multi-Coin Wallet